Der kleine Unterschied

А в вас ніколи не бувало так, що от ви хочете щось сказати німецькою, і навіть ніби кажете, а на вас дивляться величезними квадратними очима? Так от, швидше за все, вам вдалось переплутати якісь слова, що звучать доволі схоже, але мають різне значення (часом – дуже різне значення). А памятаєте той незручний момент, коли значення слова відрізняється в залежності від вжитого артикля? Так от, щоб не потрапляти в такі “слизькі” ситуації, намагаємося розібратися, в чому ж там різниця.

Adjektive

Bei der Bildung von Adjektiven hat man vor allem mit unterschiedlichen Suffixen Probleme. Z. b. wie soll man richtig sagen: wind-ig, wind-lich oder überhaupt wind-isch? Wie es sich herausgestellt hat, windig wäre zu bevorzugen. Warum?

-ig

Das Substantiv Wind wird zum Adjektiv durch die Erweiterung mit  -ig, also windig. Ebenso wird der Nebel zu nebelig. Betrachten wir die Wörter nebelig und windig, stellen wir fest, dass das vom Wortstamm bezeichnete vorhanden ist. Wenn wir also sagen, es sei windig, so meinen wir, es wehe ein starker Wind. Sagen wir, es sei nebelig, so meinen wir, es herrsche starker Nebel. Um es auf eine Formel zu bringen: nebelig = Nebel ist vorhanden.

-isch

Die Bildung mit –isch vollzieht sich meistens bei Substantive, die Lebewesen bezeichnen. Beispielsweise wird aus dem Dieb diebisch oder aus dem Künstler künstlerisch. Hiermit tritt die Art und Weise in den Vordergrund. Eine Formel hierfür könnte lauten: diebisch = wie ein Dieb. Eine andere Bedeutung trägt die Bildung mit  -isch, beispielsweise im Falle von Grammatik zu grammatisch. Hier trägt das Suffix in etwa die Bedeutung von gehört zu. Grammatisch =  gehört zur Grammatik.

-lich

Dieses Suffix ist am neutralsten. Wenn wir uns einige Beispiele betrachten, wie ärztlich,ärgerlich oder rühmlich, stellen wir fest, dass damit nur ganz allgemein ausgesagt wird „hat irgendetwas zu tun mit“. Das Besondere an diesem Suffix, es kann nicht nur Substantive, sondern auch Verben zu Adjektiven machen: begreifen wird begreiflich, verletzen wirdverletzlich.

Aber viele Substantive können entweder durch –lich oder –isch, oder auch –ig, zu Adjektiven werden. Man spricht hier von Doppelformen. Allerdings unterscheiden sich die so erzeugten Adjektive sehr stark in ihrer Bedeutung. Ein paar Beispiele:

geschäftig – діяльний, діловитий

geschäftlich – діловий, службовий

zeitig – ранній; своєчасний

zeitlich – тимчасовий

monatig – місячний

monatlich – щомісячний

farbig – образний, яскравий, наочний

farblich – кольоровий, колірний

herrlich – прекрасний, дивовижний

herrisch – владний

kindlich – дитячий (що стосується дитини)

kindisch – дитячий (що стосується чиєїсь поведінки, наївний, егоїстичний)

heimlich – таємний, секретний

heimisch – домашній, рідний

höflich – ввічливий, чемний

höfisch – придворний

parteilich – партійний

parteiisch – упереджений

Nomen

Bei den Nomen sprechen wir über Artikel und Pluralformen. So sieht das aus:

das Band (Bänder) – стрічка, зав’язка

das Band (Bande) – пута

der Band (Bände) – том

der Tau – роса

das Tau (Taue) – канат, трос

der Kiefer (die Kiefer) – щелепа

die Kiefer (Kiefern) – сосна

das Gehalt (Gehälter) – зарплата

der Gehalt (Gehalte) – зміст

die Bank (Bänke) – лавка, парта

die Bank (Banken) – банк

der Strauß (Sträuße) – букет

der Strauß (Strauße) – страус

die Mutter (Mütter) – мама

die Mutter (Muttern) – гайка

der Leiter – керівник, шеф

die Leiter – драбина

das Tor (Tore) – гол

der Tor (Toren) – дурень

das Erbe – спадок

der Erbe – спадкоємець

Verben

Wenn man auf unterschiedliche Verbformen nicht genug achtet, kann man leicht in eine Falle geraten. Bei bestimmten Verben sind mit den unterschiedlichen Konjugationsformen auch verschiedene Bedeutungen verknüpft. Je nach Begleitumstand werden sie also stark oder schwach konjugiert:

bewegen

  • „die Position verändern“ oder „erregen, berühren“: bewegt – bewegte – hat bewegt
  • „veranlassen“: bewegt – bewog – hat bewogen

erschrecken

  • „jemanden in Schrecken versetzen“: erschreckt – erschreckte – hat erschreckt
  • „in Schrecken geraten“: erschrickt – erschrak – ist erschrocken

hängen

  • „etwas irgendwohin hängen“: hängt – hängte – hat gehängt
  • „etwas hängt schon“: hängt – hing – hat gehangen

schaffen

  • „schöpferisch gestalten, hervorbringen“: schafft – schuf – hat geschaffen
  • „vollbringen, arbeiten“: schafft – schaffte – hat geschafft

senden

  • „jemandem eine Botschaft schicken“: sendet – sandte – hat gesandt
  • aber auch (und das setzt sich heute immer mehr durch): sendet – sendete – hat gesendet
  • „durch Funk oder Fernsehen übertragen“ nur: sendet – sendete – hat gesendet

Manche Verben sehen nicht gleich aus, werden aber sehr oft verwechselt:

  • kennen – wissen

kennen – schließt Umgang und Erfahrung ein. Es bezeichnet eine Bekanntschaft, die man in längerer Zeit erworben hat.

wissen –eine theoretische Kenntnis, über die man äußerlich verfügt.

z. B. Wissen Sie ein Beispiel? – können Sie sagen?

Kennen Sie den Verfasser des Buches? – kennen Sie ihn persönlich?

  • ändern – wechseln

ändern – anders machen; es handelt sich um einen und dieselben Sachen

wechseln – es handelt sich um zwei Dinge, von denen das eine an die Stelle des anderen tritt

z. B. Er hat seine Meinung geändert.

Der Student will die Universität wechseln.

  • bieten – anbieten

bieten – bezieht sich auf Dinge, die man unmittelbar in Besitz nehmen oder für sich verwerten kann

anbieten – bezieht sich auf Genüsse und Vorteile, die nicht unmittelbar greifbar sind

z. B. Kann ich Ihnen ein Glas Wein anbieten?

Diese Lösung bietet viele Vorteile.

Und noch ein Paar:

sich wundern – дивуватись

bewundern – захоплюватись, розглядати з захопленням

greifen – хапати, брати

begreifen – розуміти, усвідомлювати

beraten – радити, давати поради

erraten – відгадувати

bestimmen – підтверджувати

stimmen – голосувати; бути правильним

Ansonsten gibt es noch sehr-sehr-sehr viel, was man in der deutschen Sprache zu entdecken hat. Eben deshalb: immer mehr lernen und nicht verzweifeln! Viel Spaß =)

Залишити відповідь

Ваша e-mail адреса не оприлюднюватиметься. Обов’язкові поля позначені *